Loading....

Kategorie: Studien

eine junge Frau liegt auf einem Sessel in verzweifelter Post, ein Zettel mit einer Nachricht liegt auf dem Boden

Folge 030 – Der Negativity Bias: eigenartig normal

(Folge vom 6.2.2022) “Biases” (zu deutsch: kognitive Verzerrungen) kennen wir buchstäbllich zu Dutzenden und in den verschiedensten Geschmacksrichtungen: Es gibt einen Representativness-Bias, einen Confirmation-Bias, den Blind Spot-Bias oder den Zero Risk-Bias, außerdem den Distinction-Bias, ganz zu schweigen von Actor-Observer-Bias, Halo-Effekt, Decoy-Effekt oder, oder, oder… Wenn man sich eine Weile mit dem Thema beschäftigt, wundert man […]

Folge 029 – Das Starwars Twitter Botnet

(Folge vom 23.1.2022) Schauen Sie ab und an mal auf den Twitter Kanälen von Sportlern, Wissenschaftlern, Influencern oder halt “Promis” vorbei? Interessant was da ge-zwitschert wird, nicht wahr? Scrollen Sie weiter zu dem, was unter dem Tweet steht, kann es haarig werden, eklig in Ausdruck und Emotion. Sie denken: Vielleicht schreibt da kein Mensch, sondern […]

Folge 026 – Süchtig nach Sozialen Medien: Teil 2. Spielsucht, Kaufsucht

(Folge vom 26.12.2021) Im Teil 2 der …achwas?!® Trilogie zur Sucht im Web helfen uns zwei Studien besser zu verstehen, weshalb zum einen Spielen im Internet süchtig machen kann. Und klären, ob die Kaufsucht “online” und “in-store” vielleicht zwei Paar Schuhe sind. Weil wir diesem “Mega-Thema” Sucht einigermaßen gerecht werden wollen, haben wir vorsichtshalber mehr […]

Eine junge Frau in der Kleidung des ausgehenden 19. Jahrhunderts sitzt an einem Cafétisch, vor ihr ein Glas Absinth

Folge 025 – Süchtig nach Sozialen Medien: Teil 1

(Folge vom 19.12.2021) Im Jahr 1993 schaltete das Europäische Kernforschungszentrum CERN das World-Wide-Web für die Weltöffentlichkeit frei. Schon drei Jahre später gab es die ersten wissenschaftlichen Veröffentlichungen zum Thema “Internet-Addiction”. Und tatsächlich: mittlerweile gehört diese Sucht – einschließlich Toleranz, Entzugserscheinungen und Kolatteralschäden in Berufs- und Privatleben – zum Alltag für viele Menschen, die soziale Medien […]

Folge 021 – Soziale Vergleiche und supernormale Attrappen

(Folge vom, 21.11.2021) Mal ehrlich: Woher wissen Sie eigentlich, wie attraktiv Sie für‘s andere Geschlecht, besser gesagt: eine zur eigenen sexuellen Orientierung adäquate Partnerperson, sind? Gibt es vielleicht ein “Attraktometer”, das man für diesen Zweck nutzen könnte? Eher nicht. Oder sieht man das nicht einfach so, im Spiegel? Auch schwierig – wenn man sich nicht […]

Folge 016 – Social Media und Depression. 10.904 Jugendliche geben Auskunft.

(Folge 16, 15.10.2021) Kennen Sie diese Nachrichten, dass Facebook depressiv macht? Schriften über Digitale Demenz? Ist das Fake, Meinung oder Tatsache? Die Antwort von …achwas?!®: Wozu gibt es Wissenschaft, die diese Meinung gründlich untersuchen kann. Die Studie mit dem Titel “Social Media Nutzung und jugendliche psychische Gesundheit” wertete dazu Informationen von 10.904 vierzehnjährigen Heranwachsenden aus. […]